27.11'21 Weihnachtlicher-Fackelritt

25,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
freie Plätze / Stck.

Beschreibung

Weihnachtlicher-Fackel-Ritt


Beim Fackelritt treffen wir uns zusammen mit 9 Kindern die je 2 Begleiter mit bringen dürfen.
Gemeinsamt treffen wir uns zu beginn mit den P
Ponys am Hoftor. und starten in den Wald.
Hier teilen sich immer je 3 Kinder ein Pony.
Geführt werden die Ponys meist durch Helfer vom Hof.
Die Reiter bekommen LED Fackeln und unter den begleitenden Eltern werden echte Fackeln verteilt. Während die LED lichter schon von beginn an an sein dürfen, zünden wir die Fackeln an, wenn wir aus dem Wald kommen.
Begleitet werden wir durch leise weihnachtliche Musik
Nach dem Ausritt wartet am Hof auf uns ein kleines Feuer, und es können Apfel gegrillt werden.

Bei warmen Punsch und Plätzchen lassen wir den Abend ausklingen.
Zum Abschied gibt es eine Weihnachtsgeschichte am wärmenden Feuer.



Details:

- von 17.00 - 18.30/19.00

- Je Kind sind maximal zwei Begleitperson möglich (das darf Mama oder Papa, Oma oder Opa, oder... sein)

- maximal 9 Kinder minimal 4 Kinder
- Für Kinder von 1,5 - 8 Jahre (zum Schutz der Ponys bis maximal 40 kg)

- Die Kosten für den Weihnachtlichen Fackelritt liegen bei 25,- €

- Der Beitrag wird bitte via Vorkasse überwiesen oder zum Fackelritt in Bar mit gebracht.
- Die Buchung ist bindend und kann nur bis 4 Tage vor Veranstaltungsbeginn abgesagt werden. Sollte der Fackelritt Corona bedingt nicht stattfinden dürfen werden gezahlte Beiträge in Form von Gutscheinen gutgeschrieben.

- Treffpunkt ist am Hoftor auf dem Spielplatz, dort holen wir euch um 17.00 ab.

Corona:
Auch wir müssen uns an die 2G Regeln halten, dafür können wir auf das Tragen der Masken verzichten, wenn der Abstand nicht unter 1,5 Metern ist.
Daher bitten wir darum, dass alle Teilnehmer zu beginn ihren Impfausweis, oder ein genesenen Zertifikat bereit halten.
Je schneller wir damit sind um so schneller können wir starten.

Kinder unter 12 Jahren sind zur Zeit davon ausgenommen, sie unterliegen daher nicht der Nachweispflicht.
Wir bitten jedoch eindringlich darum, das Eltern ihre Kinder die nicht in der Schule waren und somit nicht getestet wurden, in einem Testcentrum testen zu lassen.