Familien Hühner-Patenschaft

Familien Hühner-Patenschaft

50,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
freie Plätze / Stck.

Beschreibung

Patenschaft am Deutschen Sperber

Mit der kleinen Hühner-Patenschaft unterstützt ihr aktiv den Erhalt und die Zucht dieser selten gewordenen Hühnerrasse..

Ihr bekommt von uns eine individualisierte Urkunde die die Patenschaft beurkundet.

Sobald Corona es zulässt findet ein einmaliger Patennachmittag statt, bei dem alle Pate ihre Paten besuchen können. Hier erzählen wir euch von unseren Zuchterfolgen, der Haltung und Arbeit mit den Tieren. Ihr könnte euch einen eignen Eindruck vom Hof schaffen und es kann einen schönen Austausch geben.

Für das leibliche Wohl wird an diesem Nachmittag gegen einen kleinen Unkostenbeitrag gesorgt.

Eine Einladung hierrüber gibt es sobald Corona uns einen Raum aufzeigt.


Die ersten 11 Monate der Patenschaft

Immer zum 15 eines jeden Monats bekommt ihr von uns eine Geschichte aus dem Stall, Information über die Rasse eurer Patenschaft-Tiere, oder kreative Bastelangebote rund um euer Tier. Ein spannendes Jahr steht vor der Tür in der ihr euer Tier besser kennenlernen könnt.


Zum Abschluss der Patenschaft:

Im 12ten Monat der Patenschaft bekommt ihr von uns als andenken an die Patenschaft eine Erinnerung an die Patenschaft.


Patenschaftsbeitrag:

50,- € / Jahr


Info zum Tier:

Die Hühner bei uns auf dem Hof gehören der Rasse der deutschen Sperber an.

Auf der Roten Liste vom GEH (Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V.) stehen sie unter Kategorie II stark gefährdet. Wir als Hof sind Mitglied im GEH.

Wir haben im Frühjahr 2020 die Eier vom deutschen Sperber selber gebrütet. Die Bruteier stammen aus zwei verschiedenen Ställen, so dass ein erneutes Ausbrüten möglich ist.